Nachhaltig

Naturverbunden und innovativ

Die Thurgauer Beerenproduzenten arbeiten zusammen mit der Natur. Als Landwirte sind sie in hohem Masse von der Natur abhängig. Insbesondere das Wetter und die Böden beeinflussen die Beerenproduktion stark. Die Thurgauer Beerenproduktion ist auf eine langfristige Nutzung der landwirtschaftlichen Flächen ausgerichtet. Der nachhaltige Beerenanbau ist deshalb eine Voraussetzung.
Für eine nachhaltige Beerenproduktion dürfen aber auch Innovationen und Fortschritte nicht fehlen. Die Thurgauer Beerenanbauer sind deshalb stets bemüht ihre Produktion und somit auch die Qualität der Früchte mit neuen Anbaumethoden und modernen Techniken zu verbessern. Somit ist es auch gelungen, dass die ersten und die letzten Beeren aus der Schweizer Produktion aus dem Thurgau stammen. Bereits Mitte April werden die ersten Erdbeeren geerntet. Die Erdbeer- und Himbeersaison dauert je nach Witterung bis Beginn November.
Erfahren Sie mehr über die Saison der einzelnen Beerenarten in der Rubrik Produkte.